Zum Hauptinhalt springen

Heike Strohmeyer

Unsere Probleme im Gesundheitswesen bleiben.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Landesregierung hat die Kammerwahl in NRW verschoben.

Unsere Probleme im Gesundheitswesen bleiben.

Diese kann eine Kammer nicht lösen.

Die Anschubfinanzierung für die Kammer durch das Land NRW bis 2027 in Millionenhöhe.

Wir, die betroffenen Pflegefachpersonen, fordern eine demokratische Urabstimmung!

Wir wollen selbst entscheiden, ob wir eine Pflegekammer in NRW benötigen.

 

Aus diesem Grund rufen wir zur Kundgebung auf

Am 29.01.22 in Düsseldorf

 

betrieb & gewerkschaft Zeitung der BAG Betrieb und Gewerkschaft

Ausgabe zur Bundestagswahl
Ausgabe 2021 Ausgabe März2020 Ausgabe August 2019