Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Ingo Meyer

Landessprecherinnenrat

Sprecherin: Christiane Tenbensel
Sprecher: Michael Sievers

Weitere Mitglieder des Sprecher*innenrates:
Nils Böhlke, Benedikt Frank, Dagmar Maxen, Ingo Meyer, Bernd Tenbensel

 

Wer wir sind

Als aktive Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter in den DGB-Gewerkschaften setzen wir uns vor allem für die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der abhängig Beschäftigten und für den Erhalt und Ausbau der gewerkschaftlichen Rechte ein.

Die herrschende Politik und ihre Auswirkungen auf nahezu alle Lebensbereiche hat immense negative Folgen, wie prekäre Beschäftigungsverhältnisse, die Tatsache, dass man von seiner Arbeit kaum noch leben kann und Mühe hat seinen Wohnraum zu bezahlen.

Die Belastung ist in allen Branchen hoch. Eine verlässliche Lebensplanung fast unmöglich. Diese Beschäftigungsverhältnisse aber auch Privatisierungen, Ausstieg aus Tarifen macht es für linke Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter unerlässlich, linken Gegendruck zu organisieren.

Die gewerkschaftliche Perspektive muss in der Linken verankert sein. Gleichzeitig bietet unsere LAG einen Ort, die Politik der Gewerkschaften zu diskutieren und die Gewerkschaftsbewegung mit linker Politik zu bereichern. Zusammen mit anderen Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern arbeiten wir an einer Vernetzung der Linken im gewerkschaftlichen Kontext um die Weiterentwicklung sozialistischer Gewerkschaftspolitik zu befördern. Die LAG bietet die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches zwischen Mitgliedern der Einzelgewerkschaften und ist bestrebt gewerkschafts-, sozial- und wirtschaftspolitische Positionen in die Partei DIE LINKE zu befördern.